Aktuell

Datum   Uhrzeit
10.09.2019 1. Schultag im Schuljahr 2019/2020  
  Schulbeginn für Erstklässler:  08:15 Uhr
  Schulbeginn für die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klasse:  07:45 Uhr
  Schulanfangsgottesdienst (Eltern, Verwandte und Freunde sind eingeladen)  09:00 Uhr
   Unterrichtsende am ersten Schultag für alle Schüler:  11:05 Uhr
 11.09.2019  Unterrichtsende für Erstklässler am zweiten Schultag:  11:05 Uhr
   Unterrichtsende für alle anderen Schüler am zweiten Schultag:  11:55 Uhr
 12.09.2019  Ab dem dritten Schultag: Unterricht gemäß Stundenplan  
 12.09.2019  Fototermin für die Erstklässler  08:30 Uhr
 19.09.2019  Elternabend, 1. und 2. Klasse  19:00 Uhr
 23.09.2019  Aufgepasst mit ADACUS! Verkehrstraining des ADAC für die 1. Klasse  09:45 Uhr
 23.09.2019  Elternabend, 3. und 4. Klasse  19:00 Uhr
 24.09.2019  Klasseninfoabend für Eltern der Viertklässler in der GS Thannhausen  19:00 Uhr
 30.09.2019  Elternbeiratswahl  19:30 Uhr
 04.10.2019  Juniorhelferkurs des BRK in der 3. Klasse  07:45 - 12:00 Uhr
 10.10.2019  Erste-Hilfe-Kurs für Beschäftigte der GS Ursberg in Wettenhausen  13:30 - 18:30 Uhr
 11.10.2019 Das Leomobil besucht unsere Grundschule  Ganztägig
 14.10.2019  Erste-Hilfe-Kurs für Beschäftigte der GS Ursberg in der GS Ursberg  13:30 - 17:30 Uhr
 17.10.2019  Vorlesewettbewerb des Rotary-Clubs im Gasthof Munding, Krumbach 16:30 Uhr
 21.11.2019  1. Elternsprechtag  18:00 - 20:00 Uhr
 02.12.2019  Theaterfahrt nach Günzburg ins Forum  
 06.12.2019  Nikolausfeier in der GS Ursberg  
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   

 

 Liebe Eltern,

ungünstige Witterungsbedingungen, insbesondere winterliche Straßenverhältnisse und Sturmtiefs, können es im Einzelfall notwendig machen, zum Schutz der Schülerinnen und Schüler den Unterricht ausfallen zu lassen. Entscheidungen über witterungsbedingten Unterrichtsausfall müssen unter Einbeziehung der entsprechenden Personengruppen (Winterdienst, Straßenmeisterei, Busunternehmen und weitere Mitglieder der „Koordinierungsgruppe Schulausfall“) meist kurzfristig und zügig getroffen werden.

Weiterhin gilt es, die Öffentlichkeit, insbesondere die Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungs-berechtigten, rechtzeitig, d.h. grundsätzlich am Vortag, über die Entscheidung über den Unterrichtsausfall zu informieren.

Die Entscheidung zum Unterrichtsausfall wird unverzüglich per Internet über eine vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus eingerichtete zentrale Datenbank (www.schuleundwitterung.bayern.de) eingestellt. Zeitgleich ist die Information auch über die Homepage des Landratsamtes (www.landratsamt-guenzburg.de) sichtbar. Wir bemühen uns, entsprechende Informationen auch auf unserer Schul- Homepage (http://grundschule.gemeinde-ursberg.de) zu veröffentlichen.

Sollte ein Unterrichtsausfall eintreten, werden, sobald alle Lehrer informiert sind, zusätzlich die schulinternen Notrufketten aktiviert. Auch wenn wegen entsprechender Umstände eine schulinterne Entscheidung für einen Unterrichtsausfall getroffen würde, werden die Telefonketten der Notfallpläne ausgelöst. Es kann durchaus möglich sein, dass manche Familien nicht erreicht werden. Kinder, die trotz aller Maßnahmen zur Schule kommen, werden „notbetreut“.

Wir hoffen jedoch, dass unser Schulbetrieb weiterhin ohne größere Störungen durchgeführt werden kann.

Gerlinde Ludwig, Rin